bb1

In memoriam… Harry Potter

Die Autorin J. K. Rowling hat es geschafft, mit ihren Büchern über den kleinen Zauberer Harry Potter eine ganze Generation zu verzaubern. Und da spreche ich nicht nur von den Kindern, sondern auch wir Erwachsene waren fasziniert und freuten uns auf jedes neue Buch der Reihe.

Dann wurden die Romane verfilmt, und nicht wenige von uns warfen sich ihren improvisierten Zauberumhang um, malten sich den unverwechselbaren Blitz auf die Stirn, schnappten sich ihren Zauberstab und sahen sich die Filme scharenweise im Kino an. Oder waren das etwa nur wir, die sich den Film verkleidet angeschaut haben? *grins*

Der letzte Film kam 2011 in die deutschen Kinos, aber die Faszination ist ungebrochen… einmal Harrys Stube unter der Treppe im Privet Drive sehen… einmal die Winkelgasse entlang schlendern… einmal ein Butterbier trinken… und einmal durch die heiligen Hallen von Hogwarts wandern… Schnappen wir uns doch gleich unseren Koffer und lösen ein Ticket für den Hogwarts Express, der natürlich wie immer am Bahngleis 9 3/4 abfährt.

LONDON, ENGLAND - MARCH 03: The Making of Harry Potter offers a sneak peek of its new permanent featuring the original Hogwarts Express and recreation of Platform 9 3⁄4. The new expansion will be open to the public from Thursday 19th March at Warner Bros Studios on March 3, 2015 in London, England. (Photo by Mike Marsland/WireImage)

Aber halt. Das können wir ja wirklich.

Okay, der Hogwarts Express wartet vielleicht nicht unbedingt auf uns, aber eine Reise in die Welt von Harry Potter ist durchaus möglich. Sie führt uns in die Nähe von London, nach Leavesden zur Warner Bros. Studio Tour. Dort wurden die Kinofilme gedreht, Requisiten und Kostüme aufbewahrt. Seit dem 31. Mai 2012 können Besucher nun im Rahmen der Studio Tour von Harry Potter zwei Studios und ein Studiogelände voller Original-Sets, Animatronik-Kreaturen und atemberaubender Spezialeffekte erkunden.

Die Studio Tour in London – auch für Kinder ein Ereignis

Vor 15 Jahren kam Harry Potter und der Stein der Weisen in die englischen Kinos, und es gibt authentische Sets, Requisiten und Kostüme zu sehen, die während der Produktion erschaffen wurden. Ein Bereich der Großen Halle wird für Halloween geschmückt (sogar das Kostüm von Professor Quirrell), und auch andere Sets aus dem Stein der Weisen wie der Gemeinschaftsraum von Gryffindor, der Jungenschlafsaal und Hagrids Hütte sind nach wie vor ausgestellt.

Picsolve Greenscreen broomstick _F8A0101

Freunde von uns waren bereits in der Welt von Harry Potter und berichteten über die ganz besondere Aura, die die Filmsets ausstrahlen. Kinder können sich auf die Jagd nach dem Goldenen Schnatz begeben, wie Harry, Hermine und Ron in der Green Box auf einem Besen reiten und Bertie Botts Bohnen essen in der Hoffnung, dass ihnen die ekelhaften Geschmackrichtungen erspart bleiben.

Harry Potter bleibt uns erhalten

Kaum schreibe ich darüber, kommen mir schon wieder die Abenteuer aus den Filmen in den Sinn. Die englische Fortsetzung “Harry Potter and the Cursed Child” habe ich schon gelesen, während die deutschen Leser sich noch bis November gedulden müssen.

Im November kommt zudem ein Spin-Off in die deutschen Kinos, “Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind”. Alles in allem also genug Gelegenheiten, sich immer wieder aufs Neue von der magischen Welt von Harry Potter verzaubern zu lassen.

Bilder: TM & © Warner Bros. Entertainment Inc.

Harry Potter Publishing Rights © JKR.

Harry Potter characters, names and related indicia are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights

Reserved.

Merken

Merken